Montag, 24. März 2014

Ein Mann und 16 Frauen...

Start in die Frühlingssaison der "Botanischen Malseminare" in der Kartause Gaming

Am 22. und 23. März war es wieder soweit. Beim ersten Botanischen Malseminar 2014 hatten, wie schon oftmals die Jahre zuvor, wieder die Blumen ihren großen Auftritt. Leberblümchen, Huflattich, Veilchen, viele Himmelschlüssel & Co. wurden von
16 motivierten Seminarteilnehmer/innen porträtiert.

                Lieber Seminarteilnehmer, liebe Seminarteilnehmerinnen - ich bin stolz auf Euch!


Konzentriert, mit Akribie und Geduld, wurden die gewählten Pflanzenmotive dargestellt.
Und wieder einmal sind sie sehr gelungen!
Es war ein Wochenende das "Abschalten" und sich "Einlassen" auf die heimischen Pflanzen bedeutete. Die Teilnehmer/innen reisten zum Teil von weither - aus den verschiedensten Gegenden von Niederösterreich, Wien, Oberösterreich und Eveline P.sogar aus dem südlichen Kärnten - an, um sich dem Genre der historischen Botanischen Malerei zu widmen. Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen!


Am 1. und 2. April (KEIN Aprilscherz!) geht's weiter.
Wieder im schönen Ambiente der Kartause Gaming.
Für diesen Termin sind sogar noch einige Plätze frei. Wer Lust hat, ist herzlich willkommen. Die Kurse dauern jeweils 2 Tage und sind jeder für sich abgeschlossen. Auskunft bei Barbara Schoberberger - mehr unter www.schoberberger.ccx.de


Keine Kommentare:

Kommentar posten