Samstag, 14. Mai 2016

Italienische Impressionen ....

.... zurück aus der Region rund um Venedig. 
   melde ich mich heute ausnahmsweise pflanzenlos.
 
 
Hat die Hinreise Ende April ein Schneetreiben über den Tauernpass fast weihnachtlich anmuten lassen, waren uns danach einige Tage bei herrlichem Bummelwetter vergönnt.
 
 
Mit dem Boot nach Torcello,
 

 
Burano
 
und Murano
haben wir am nächsten Tag Triest und das Schloss Miramare besucht.
 
 
Venedig stand am vierten Tag am Programm und wir genossen bei zwar trüben, aber mildem und trockenem Wetter intensiv die zauberhafte Lagunenstadt.
 
 
Nach einem Galadiner schlenderten wir abschließend durch das nächtliche "Venecia" zum Boot, das uns ins Hotel bringen sollte.
Ein Geiger spielte am Weg dahin stimmungsvoll zum Abschied noch "I did it my Way". 
 
 
Nächsten Tag stand bei der Heimreise dann noch ein Besuch der bezaubernden Altstadt und des Castells von Udine am Programm. 
  
Spät abends daheim angekommen, erwartete uns glücklich über unsere Ankunft Kater Peterle. Ach ja, und der Garten wollte die darauf folgenden Tage von allerlei Wildkräutern befreit werden. Auch eine Fahrt nach Ungarn , das Purgstaller Marktfest und eine Einladung auf die Seeterasse in Lunz ließen die Zeit wie im Flug vergehen, doch davon mehr im nächsten Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar posten