Mittwoch, 10. Dezember 2014

Sie ist bereit,

die Natur - bereit für den Winter.
 
 
 
Die Bäume haben sich ihres Laubes entledigt. Sie harren der Dinge,
die doch irgendwann in der nächsten Zeit kommen werden.
 
 
Die Bucheckerl-Samen scheinen bereits ihren Platz gefunden zu haben und nur die leeren, schützenden Hüllen sind zurück geblieben. Viele der Samen-Nüsschen werden keinen Neustart schaffen. Dennoch, gut hat sie es eingerichtet die Natur. Ein Teil von ihnen wird andere Lebewesen nähren, aus einem Teil wird neues Leben erwachsen und altes wird vergehen. Vergehen wie irgendwann alles Irdische..
 
 
So wie auch die einst kraftstrotzenden Wetterdisteln. Ihre Samen haben sich bereits von der Mutterpflanze gelöst und vom Winde verwehen lassen. Einige von Ihnen werden hoffentlich neue Lebensbedingungen gefunden haben. Alles hat eben seine Zeit und jeder Zeit ist eine eigene Schönheit zu eigen.
 
 
Die Kälte kündigt sich schon an. Heute Nacht soll´s eisig kalt werden und der Himmel klar. Hat lange gedauert heuer. In einigen Regionen haben die Bäume ja sehr unter den Vereisungen des Raureifes gelitten. Besonders die Nadelbäume. Der Nebel und die Kälte, die sind so eine Sache. Kann ja wunderschön sein, stimmungsvoll wenn seine Schwaden dahin ziehen und der Frost den Raureif wachsen lässt - oft bei gar nicht so vielen Minusgraden. Aber wie überall - die Dosis macht´s. Für viele der Bäume war die Dosis zu viel. Es hat weh getan, das Fallen der Bäume - mir, und wohl auch den Bäumen selber.  
 
Der Schnee wird auch noch kommen. Irgendwann. Vielleicht nicht genau zu Weihnachten, wenn fast alle ihn haben wollen. Vielleicht sogar so üppig, dass wir auch wieder raunzen.
 
 
Meine Katze mag ihn jedenfalls ganz bestimmt nicht - den Winter, die Kälte,
Schnee und Regen - brrrrr! Da verzichtet sie lieber auf jegliches Ausgehen.
Bei der Tür hinausgeschaut, die Situation beurteilt und eine Kehrtwendung retour kommt jetzt sehr häufig vor. Sie hat zwar die Gene einer Norwegischen Waldkatze, aber den Winter verschläft sie lieber größtenteils. Wär´ schön, wenn ich das auch machen könnte!
 
Übrigens, die Botanischen Malseminare für 2015 sind bereits fixiert.
Info unter "Termine" auf
 





Keine Kommentare:

Kommentar posten